Realitätsfremde Hoffnungen
Moderne Sklaventreiberei für einen perfekten unterperfekten Menschen.
Willkommen in einer brave new world.

 

Studien zufolge entsteht immer mehr Unsicherheit und Unzufriedenheit durch realitätsferne Coachingangebote. Solche Angebote bergen die Gefahr, sich ein abhängiges und fremdbestimmtes Leben in unbewusst gelebter Hierarchie aufzubauen. Die Suggestion von schnellem Reichtum mit wenig Aufwand und alleinigem positiven Mindset, scheint für immer mehr Menschen zu verlockend.

Ein positives Mindset ist absolut richtig und wichtig. Doch es gehört einiges mehr dazu, Glaubenssätze, die tief in uns verankert sind, optimal und ohne Nebenwirkungen umzuprogrammieren. Hier wagen sich viele Anbieter auf ein psychoanalytisches Feld, was neurologisch fundierte Kenntnisse verlangt.

Da sich viele Menschen in ihrem Alltagstrott oder ihrem regelrechten Korsett gefangen fühlen und unser System auf Leistungsdruck und Angst aufgebaut ist, sind genau das die Mittel, derer sich viele Anbieter am Markt bedienen. Verunsicherungstaktik mit dem ausschließlichen Zweck des Selbstnutzes. Tatsächlich wünschen sich viele Menschen ein selbstbestimmtes und gesundes Leben, viele wollen sich persönlich weiterentwickeln, mitreden, mit gestalten oder durchaus auch mehr Geld verdienen. Wer sein Potential frei entfalten möchte, braucht ein starkes Selbstbewusstsein und ein ebenso starkes Selbstvertrauen. Genau hieran wird allzu oft gerüttelt.

Im Zentrum eines jeden Erfolges steht immer und ausschließlich die Fokussierung, also die Konzentration auf das Wesentliche. Die Bündelung deiner gesamten Energien. Das heißt tatsächlich ganzheitlich; Körper, Geist und Seele sollten im Einklang sein.

Wenn du zu den Menschen gehörst, die immer wieder von vorne beginnen, die immer wieder neue Dinge anfangen, die ihren eigenen Weg immer wieder verlassen und jeder beliebigen Möglichkeit nachlaufen; oder deine Vielbegeisterung, dich zeitgleich, viele Dinge parallel beginnen lässt und du so durch falsche Energieverteilung nicht wirklich deine Ziele erreichst, befindest du dich mitunter schon in den Fängen eines fremdbestimmten Bereiches.

Ein energiefressender Aufwand, in der Hoffnung, endlich das Richtige und Passende für dich zu finden? Endlich alle Träume mit wenig Aufwand zu erreichen? Endlich die versprochenen Millionen zu verdienen? Was andere geschafft haben, schaffst du auch, schließlich braucht es nichts weiter, als ein positives Mindset? Was hier geschieht, ist häufig ein unbewusster Vergleich mit einem Bruchteil der Menschheit und realitätsfremden Dimensionen. Definierte Ziele, die für viele unerreichbar sind und die zu Frust, Verzweiflung und nicht selten zu Versagensängsten führen.

Wenn du in einer solchen Situation nicht mehr erkennst, was du schon alles erreicht hast, was du dir bereits aufgebaut hast, wie du schwierige Situationen gemeistert hast, wie weit du in deinem Leben schon gekommen bist, etc., verlierst du die Demut und die Dankbarkeit in deinem Leben. Voraussetzung für innere Zufriedenheit. Nur darauf kannst du aufbauen. Große Träume sind erlaubt, große Ziele durchaus auch, wenn sie für dich realistisch erreichbar sind. Jedes noch so kleine Erfolgserlebnis wird dich beflügeln.

Wenn du also langfristig erfolgreich sein willst, konzentriere dich auf ein, maximal zwei Tätigkeitsfelder, die marktfähig, authentisch sind und die zu dir passen. Nicht zum Anbieter.

Suche die Erfüllung zunächst in dir selbst, dann baue deine Persönlichkeit aus und soziale Kontakte auf. Reichtum musst du zuerst in dir fühlen und zulassen. Erst dann kann Reichtum mit der richtigen Strategie auch im Aussen folgen.